Welche Zahlen, welche Ziele?

Welche Angebote?

Herzsport ist anerkannter REHA-Sport. Die Teilnahme kann für Patienten mit chronischer Herzkrankheit vom Arzt verschrieben und von Krankenkassen in aller Regel genehmigt und bezuschusst werden.


Es gibt mehr als 100.000 Teilnehmer in Deutschland.


Etwa 7.000 Ärzte betreuen 6.000 Herzsportgruppen 


bundesweit, rund 3.800 Teilnehmer in Hamburg und 


Umgebung. 170 Herzsportgruppen gehören zu  55 


Sportvereinen. 3 Gruppen gibt es beim SV Lurup,


jeweils 1 Stunde pro Woche wird trainiert.



Ausdauernde Bewegung bewirkt nicht nur eine Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit, sie schützt zusätzlich das Herz-Kreislauf-System. So wird der Blutdruck gesenkt und eine Gewichtsabnahme unterstützt. Cholesterin- und Blutzuckerwerte können positiv beeinflusst werden. Das Stütz- und Bewegungssystem wird gefestigt, Selbstwert- und Körpergefühl steigen. Insgesamt lässt sich die Lebensqualität deutlich verbessern.


Die Inhalte von Übungs- und Trainingsstunden in Stichworten:


Aufwärmübungen


Gymnastik


Spiele


Ausdauertraining


Schulung des Gleichgewichtssinns


Entspannungsübungen


Tipps für das tägliche Training